Was benoetige ich für die Teilnahme am

Buerger NotFunk?

Sie benoetigen ein PMR446-Funkgeraet. Das sind kleine Walkie-Talkies

mit in der Regel 16 schaltbaren Kanaelen. Das gut sortierte

Kinderzimmer hat vielleicht ein solches Geraet ungenutzt uebrig.

PMR446, oft auch kurz nur als PMR (kurz für Personal Mobile Radio,

Private Mobile Radio oder Professional Mobile Radio) bezeichnet, ist (in

Deutschland seit 1999) eine Jedermannfunkanwendung, der der UHF-

Frequenzbereich 446,000–446,200 MHz zugeteilt ist.

Die Reichweite ist stark von der Bebauung und Umgebung abhaengig.

Von 500m bis hin zu vier Kilometer Reichweite sind moeglich.

Bei Sichtverbindung sogar weitaus mehr.

Notwendig sind Geraete mit wechselbaren AAA-Batterien oder AA-

Batterien (keine Geraete mit fest verbauten Akkus!). Außerdem

empfiehlt es sich dringend, eine ausreichende Menge an Ersatzbatterien

im Haus vorhalten, da man nicht weiß, wie lange ein Stromausfall geht. Ein

Satz Batterien reicht reicht sehr grob und abhängig vom Sendebetrieb

etwa acht Stunden. Hoeren ist dabei viel energiesparender als Senden.

Für den Buerger NotFunk sind alle moeglichen Geräte geeignet. PMR-

Funkgeraete gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien und

Ausfuehrungen. Es reicht, ein Geraet im Haus zu haben.

Die preiswertesten Ausfuehrungen gibt es ab 20 Euro.